Setz dich ein für mehr Menschlichkeit und schreib zusammen mit Manillio und Sim‘s einen Song

Darum geht es

Das Rote Kreuz arbeitet auf der ganzen Welt nach den gleichen 7 Rotkreuzgrundsätzen. Werte wie Menschlichkeit sind uns wichtig. Dir auch? Dann komm am 4. Mai 2019 nach Solothurn und erlebe einen einmaligen Tag. Am #PowerOfHumanity Tag tauschst du dich mit 100 Teilnehmenden zwischen 18 und 25 Jahren über deine Werte aus – und darüber, welche Rolle Menschlichkeit, Unparteilichkeit oder Freiwilligkeit im Alltag spielen. Danach packt ihr eure Botschaft in einen Song. Ihr singt und rappt gemeinsam und erarbeitet mithilfe von Manillio und Sim‘s aus euren Emotionen, Anliegen und Ideen einen Song.

Wir wollen deine Stimme hören!
Mach mit und zeig der Schweiz, was Menschlichkeit bedeutet!

Wer ist dabei?

Sim‘s und Manillio schreiben mit euch zusammen den Song und nehmen ihn mit euch auf. Durch den Tag begleitet wirst du von Mitgliedern aus Rotkreuz-Jugendorganisationen.

Mehr zu den Künstlern

Manillio

«Menschlichkeit geht uns alle etwas an. Wir sollten heute anpacken, was wir morgen verändert sehen möchten.»

Seine Single «Monbijou» war DER Sommerhit vor drei Jahren, das dazugehörige Album «Kryptonit» stieg direkt auf Platz 1 der Charts ein und hielt sich während 21 Wochen in der Hitparade. Manillio ist nicht mehr wegzudenken aus der Schweizer Rap-Szene. 2014 war er als «Best Breaking Act» an den Swiss Music Awards nominiert und gewann 2016 den ersten «Energy Music Award». Gerade hat er sein neues Werk «Plus Minus» veröffentlicht und wird im Sommer auf den grössten Schweizer Festivalbühnen auftreten. Nebst seinen Auftritten gibt Manillio regelmässig Workshops.

Sim's

«Wir sind die Generation, die etwas bewegen kann. Tagtäglich sehe ich, wie sich Leute in den sozialen Netzwerken beklagen. Es ist an der Zeit, dass wir uns Gedanken machen, wie wir handeln können.»

Spätestens seit den diesjährigen Swiss Music Awards, wo er als «Best Act Romandie» nominiert war, dürfte Sim’s der ganzen Schweiz ein Begriff sein. Der Rapper aus dem Jura hat bereits fünf Alben veröffentlicht, hatte unter anderem Auftritte am Paléo, Montreux Jazz Festival und Zermatt Unplugged und wurde mehrfach für sein Schaffen ausgezeichnet. Der ausgebildete Sonderpädagoge leitet immer wieder Schreibwerkstätten und arbeitet in Musik- und Theaterprojekten mit anderen Künstlerinnen und Künstlern zusammen. Sein Album «Même pas peur» ist im Sommer 2018 erschienen, 2019 ist Sim’s damit auf den Festivalbühnen der Schweiz zu sehen.

Wann, wie, wo?

Datum & Zeit

Der #PowerOfHumanity Tag findet am 4. Mai 2019 in Solothurn statt. Der Event startet um 9.30 Uhr morgens und dauert bis 19 Uhr. Anschliessend an das offizielle Programm könnt ihr bei einem Barbecue gemütlich beisammen sitzen und den Tag ausklingen lassen. Um 21 Uhr ist dann definitiv Schluss.

Location & Anreise

Der #PowerOfHumanity Tag wird in der Nähe von Solothurn durchgeführt. Die genaue Location wird dir mitgeteilt, sobald deine Anmeldung definitiv ist. 
Die An- und Abreise erfolgt selbständig. Gegen Vorweisen eines Belegs erstatten wir dir deine Anreisekosten.

Teilnahmebedingungen / Anmeldefrist

Um am #PowerOfHumanity Tag teilzunehmen, musst du zwischen 18 und 25 Jahre alt sein. Du kannst dich alleine oder mit deinen Freunden/Freundinnen anmelden, es muss sich jedoch jede/r einzelne eintragen. Die Anmeldefrist läuft bis zum 20. April.
 

Teilnahmebestätigung

Die Anzahl Plätze ist begrenzt – insgesamt 100 Personen aus der Deutschschweiz und der Romandie werdem am #PowerOfHumanity Tag dabei sein. Ob Du dazugehörst, erfährst du nach Ende der Anmeldefrist (20.4.). Wir werden direkt mit dir in Kontakt treten und dich wissen lassen, ob es geklappt hat.
Grundsätzlich gilt das Datum deiner Anmeldung. Wir achten aber vor allem auch darauf, eine ausgeglichene Teilnehmerzahl aus der Deutschschweiz und der Romandie zu haben.

Kosten

Die Teilnahme ist gratis. Deine Anfahrtskosten erstatten wir Dir zurück. Dazu benötigen wir Dein ausgefülltes Rückerstattungsformular (wird Dir bei der Anmeldebestätigung zugestellt). Erstattet wird die Fahrstrecke mit dem Zug auf Halbtax-Basis.

Programm / Zeitplan

Das Programm erhältst du bei der Bestätigung deiner Anmeldung.
Es ist nicht möglich, nur an Teilen des Programms teilzunehmen. Der #PowerOfHumanity Tag startet um 09.30 Uhr und ist um 19 Uhr offiziell zu Ende. Danach gibt es für alle, die Lust haben, ein Barbecue (auf Anmeldung).

Song

Der Song, den ihr am Tag mit Manillio und Sim’s schreibt, wird nicht veröffentlicht werden. Ihr werdet aber die Möglichkeit haben, den Song zu einem späteren Zeitpunkt in voller Länge anzuhören.

Essen

Für Essen von morgens bis abends ist gesorgt. Es gibt Optionen für Fleischesser, Vegetarier und Veganer.

Wer kann mitmachen?

Bist du zwischen 18 und 25 Jahre alt, wohnst in der Schweiz und interessierst dich für Musik? Interessierst du dich für die Werte des Roten Kreuzes?
Möchtest du dich für eine menschlichere Welt engagieren? Dann melde dich jetzt für den #PowerOfHumanity Tag an.

Anmeldung #PowerOfHumanity Tag

Mit deiner Anmeldung gibst du dein Einverständnis, dass du vor Ort fotografiert und gefilmt werden darfst und diese Aufnahmen vom Schweizerischen Roten Kreuz und seinen Partnern zur freien Verfügung verwendet werden können.

Anmeldung #PowerOfHumanity Tag»

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf insgesamt 100 Personen beschränkt. Ob du dabei bist, erfährst du direkt nach Anmeldeschluss am 20. April. Sobald deine Anmeldung definitiv ist, erhältst du weitere Information zum Event per E-Mail oder Whatsapp. Eine Anmeldung ist verbindlich. Solltest du wider Erwarten doch nicht am Event teilnehmen können, hast du die Möglichkeit, uns bis eine Woche vorher Bescheid zu geben, damit wir deinen Platz an jemand anderes weitergeben können. Bitte sei dir bewusst, dass der Event den ganzen Tag dauert.

Anmeldefrist ist der 20. April.

Die 7 Rotkreuzgrundsätze

Die 7 Rotkreuzgrundsätze sind für alle Mitglieder der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung verpflichtend

  • Menschlichkeit

    Die Menschlichkeit ist der Hauptgrundsatz und der ethische Leitgedanke für die Tätigkeit des Roten Kreuzes.

  • Unparteilichkeit

    Damit humanitäre Hilfe möglich ist, braucht es das Vertrauen aller. Das Rote Kreuz erhebt seine Stimme für die verletzlichen Menschen, ergreift aber nicht Partei.

  • Neutralität

    Hilfe in der Not kennt keine Unterschiede. Schutz, Hilfe und Betreuung von notleidenden Menschen darf keine Diskriminierung kennen.

  • Unabhängigkeit

    Das Rote Kreuz ist unabhängig und bewahrt seine Eigenständigkeit. Es widersetzt sich politischem oder wirtschaftlichem Druck genauso wie der Beeinflussung durch die Medien oder die breite Öffentlichkeit.

  • Freiwilligkeit

    Die Hilfe des Roten Kreuzes ist freiwillig und uneigennützig.

  • Einheit

    In jedem Land kann es nur eine einzige nationale Rotkreuz- oder Rothalbmondgesellschaft geben. Sie muss allen offen stehen.

  • Universalität

    Die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ist weltumfassend.

Impressum, Links, Kontakt

Weitere Informationen

Hier findest du weiterführende Informationen zum Schweizerischen Roten Kreuz und den am Workshop beteiligten Personen und Organisationen:

Kontakt bei Fragen:
powerofhumanity@redcross.ch